Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
JLU Logo
Interdisciplinary Research Unit on Evidence-based Management and Entrepreneurship - Logo
Banner Kopzeile
Startseite Bild Unihauptgebäude
Sie sind hier: Interdisciplinary Research Unit on Evidence-based Management and Entrepreneurship → News-Board
Deutsche Seiten Englische Seiten

News-Board-Eintrag:
"Entrepreneurship Cluster Mittelhessen" erhält Förderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

News-Kategorie:
Eingestellt von: Dipl.-Oec. Matthias Schneid
Eingestellt am: 05.08.2008
Weitere Informationen: Weitere Informationen

Um Studierende und Wissenschaftler zur unternehmerischen Selbstständigkeit zu führen, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) jetzt das Projekt "Entrepreneurship Cluster Mittelhessen" mit mehr als einer Million Euro. Unter Federführung der Justus-Liebig-Universität Gießen (Prof. Dr. Rüdiger Kabst) und im Verbund mit der Philipps-Universität Marburg (Prof. Dr. Michael Stephan) und der Fachhochschule Gießen-Friedberg (Prof. Dr. Maria Rumpf) wird ein Gründungsinkubator aufgebaut, der den Gründergeist bei Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern weckt, diese gezielt für eine unternehmerische Selbstständigkeit qualifiziert und diese auch in der Phase der Unternehmensgründung begleitet. Unterstützt wird dieses Projekt durch Politik, Verbände und Wirtschaft der Region, durch Institutionen der Gründungsförderung und durch junge Technologieunternehmen.

Die Förderung stammt aus dem Programm "Existenzgründungen aus der Wissenschaft (EXIST)" und ist Bestandteil der High-Tech Strategie Deutschland. Das Projekt "Entrepreneurship Cluster Mittelhessen" konnte sich in einem zweistufigen Auswahlverfahren unter insgesamt 48 Konzepten durchsetzen.

Das Projekt Entrepreneurship Cluster Mittelhessen soll Unternehmensgründungen aus den drei Hochschulen Mittelhessens verstärkt und systematisch initiieren und in die Region einbetten. Die Initiative identifiziert aktiv gründungsrelevantes Wissen aus der Grundlagen- und Anwendungsforschung und unterstützt Studierende, Absolventen und Wissenschaftler dabei, diese innovativen Ideen im Rahmen einer Unternehmensgründung umzusetzen. Das Konzept des Gründungsinkubators sieht dabei nicht nur die Mobilisierung, Qualifizierung und nachhaltigen Betreuung potentieller Gründer vor, sondern stellt für einen ausgewählten Kreis potentieller Gründer auch Räumlichkeiten für die erste Phase der Entwicklung und Umsetzung des Gründungsprojektes zur Verfügung.

Interdisciplinary Research Unit on Evidence-based Management and Entrepreneurship

Brief Drucker del.icio.us-Logo Digg-Logo Mr. Wong-Logo Linkarena Logo
© Web Site Engineering GmbH